Projekte

StäfNet

Info-Café

Bau und Energie

Reparatur Café

Key Visual Bau Und Energie
Und wer gibt Anreize, damit Sie in Stäfa zur effizienten Nutzung der Energie beitragen können?
Die Projektgruppe Bau & Energie der Lokalen Agenda 21 hat zum Beispiel Stromspar-Wettbewerb Stäfa 2017 organisiert.

Bau & Energie

Die nächsten Veranstaltungen:

Sa. 26.05.2018

Ziele der Projektgruppe Bau & Energie

Die Projektgruppe Bau & Energie des Vereins Lokale Agenda 21 Stäfa will, dass in Stäfa bei den Themen «Bau und Energie» vermehrt Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Durch Informationen und gezielte Beratung sollen Handlungsmöglichkeiten der Haushalte, des Gewerbes und der Gemeinde aufgezeigt werden. Im Bereich «Energie» engagiert sich die Projektgruppe insbesondere zu den Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiestadt und Energieberatung, wobei diese Themen eng mit dem Thema «Bau» verknüpft sind. Zum Bauen gehört zudem die Raumplanung, und somit das in Stäfa besonders drängenden Anliegen einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung.

Der Stäfner Stromspar-Wettbewerb 2017

Der Stromspar-Wettbewerb «Stromsparvreneli» wurde von der Gruppe Bau und Energie der Lokalen Agenda 21 Stäfa entwickelt, welche diesen mit Unterstützung der Gemeindewerke Stäfa und der Finanzierung von Sponsoren umsetzt. Die Idee dahinter: Gross und Klein auf das hohe Sparpotential aufmerksam machen und aufzeigen, wie ein achtsamer Umgang mit Strom die Umwelt und das eigene Portemonnaie schont.

Der Wettbewerb auf einen Blick

  • Stromverbrauch reduzieren und Goldvreneli gewinnen

  • Private Haushalte in Stäfa und Uerikon können mitmachen

  • Den rund 50 erfolgreichsten Stromsparer/- innen winken Goldvreneli im Gesamtwert von 17'000 Franken

  • Jetzt anmelden und Gewinnchancen verbessern!

  • Anmeldefrist war der 1.5.2017


Zur Webseite des Stromspar-Wettbewerbs